Am ersten Septemberwochenende finden auf dem Flugplatz Nobitz die Flugtage Altenburg statt. Der Flugplatz bildet dann eine beeindruckende Kulisse zu Thüringens großer Flugshow.
 
Flugtage Altenburg | 03. - 04. September 2016 | Flugplatz Altenburg/Nobitz

„Motoren an“ und „Bitte anschnallen“, lautet das Motto zum Highlight der Saison. Ab Samstagmorgen können sich die Besucher dann auf jede Menge Flugzeuge, Shows und sonstige Attraktionen freuen.

Zahlreiche Piloten aus ganz Deutschland werden das Programm zur Veranstaltung bilden und für den ein oder anderen steifen Nacken sorgen. Am Start sind sowohl historische Maschinen, Warbirds und natürlich auch Kunstflieger. 
 

V1-Antrieb - über 300 km/h schnell 

 

Sicherlich den wenigsten bekannt sind die Pulsoflieger. Hier handelt es sich um Modellflugzeuge, die mit einem sogenannten Pulsotriebwerk angetrieben werden.

 

Besser bekannt sind diese Triebwerke als V1-Antrieb. Für den Start eines Pulsofliegers ist ein eingespieltes Team notwendig, denn die Lärmentwicklung unterbindet jegliche Art der verbalen Kommunikation.

 

Mit rasanter Beschleunigung steigt das Modell in den Himmel und es folgt ein kurzer „Höllenritt“.

|| ... weiterlesen ||

Sonderpreise zu den Flugtagen!

Bestaunen Sie zu den Flugtagen Altenburg mehrere der größten Flugzeuge der Welt. Die Flugwelt Altenburg-Nobitz bietet Ihn die Möglichkeit zu verbilligten Preisen Flugzeughistorie Live zu erleben!

 

Erwachsene:                4,- €

Kinder von 7 - 16:         2,- €

 

In den Eintrittspreisen der Flugwelt sind die Innenbesichtigung der Transall sowie der Breguet Atlantiv enthalten.

 

Erleben Sie Flugzeughistorie hautnahn! 

   

Weiteres

Kontakt

Die Flugtage Altenburg
sind ein Projekt von

IDECON-team

Eventmanagement und

TV-Produktionsgesellschaft mbH

 

Telefon: +49(0) 1805 / 552766
(0,14 € pro Min. Festnetz / max. 0,42 € pro Min. Mobilfunk)

E-Mail: info@flugtage-altenburg.de